Ein Netz. Das trägt.

Herzlich willkommen beim Evangelischen Kirchenkreis Leverkusen! Wir sind ein junger Kirchenkreis, unsere Schwerpunkte sind Diakonie, Bildung, Kinder- und Jugendarbeit, Ökumene, Beratung und Seelsorge. In unseren 13 Kirchengemeinden in den fünf Städten Leverkusen, Leichlingen, Burscheid, Langenfeld und Monheim leben rund 70.000 evangelische Christinnen und Christen.

"Ein Netz. Das trägt." - Darum geht es uns: Wir sind als tragfähige Gemeinschaft für Menschen in vielen Lebenslagen da.

Oben auf dieser Seite finden Sie den Zugang zu unseren Kirchengemeinden. In der Leiste links öffnet sich ein vielfältiges Angebot mit Veranstaltungen und Informationen. Unter der Rubrik "Kirchenkreis" gibt es dazu die Kontaktdaten für alle weiteren Fragen.

Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung, Ihr Interesse und ihre Meinung.

Gert René Loerken

Superintendent

info@kirche-leverkusen.de

Aktuelle Berichte aus dem Kirchenkreis

Mit dem Vermögen wächst die Verantwortung
Leverkusener Rat der Religionen spricht über Geld

Rat der Religionen in der Sparkasse LeverkusenIn der Sparkasse fand die jüngste Veranstaltung des Rates der Religionen Leverkusen statt. Vertreter von Leverkusener Religionsgemeinschaften sprachen über das Geld. Moderator Ekkehard Rüger(Westdeutsche Zeitung) lotste die interreligiöse Runde sicher durch die heiklen Themen Mammon und Kirchensteuer, Almosengabe, Bettelmönchtum und Finanzkrise.

Stadtdechant Heinz-Peter Teller betonte, dass die Kirche verantwortlich mit Geld umzugehen habe. Negativbeispiele wie teure Badewannen im Limburger Bischofssitz sollten nicht davon ablenken, dass die katholische Kirche mit der ihr anvertrauten Kirchensteuer viel Gutes tue, nicht zuletzt durch ..

weiterlesen

 

Herbstsynode Leverkusen tagte in Monheim
Finanzen im Mittelpunkt. Gute Entwicklung in Manfort

Kreissynodalvorstand und Gäste"Wenn Leute sagen, dass die Kirche sich in Manfort nicht um die Menschen kümmert, ist das schlicht falsch." Kirchenrat Markus Schaefer vom Landeskirchenamt in Düsseldorf sprach auf der Kreissynode Leverkusen deutlich aus, dass es eine gute Zukunft für die Kirche in Manfort gibt. Der neue Kirchenkreis-Dezernent kennt Leverkusen gut, weil sein Vater Pfarrer in Quettingen und Witzhelden war.

Superintendent Gert-René Loerken dankte bei der Synode in der Friedenskirche in Monheim-Baumberg den haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden. In schwierigen Beratungen wie um die Manforter Johanneskirchengemeinde hätten viele sehr konstruktiv dazu beigetragen, dass Neues entsteht. Ab ..

weiterlesen

 

Herbstsynode tagt in Monheim-Baumberg
Rund 100 Delegierte treffen sich in der Friedenskirche

Die Finanzen des Evangelischen Kirchenkreises Leverkusen stehen im Mittelpunkt der 110. ordentlichen Tagung der Kresissynode. Vertreterinnen und Vertreter der 13 Gemeinden in Leverkusen, Langenfeld, Monheim, Leichlingen und Burscheid treffen sich in der Baumberger Friedenskirche.

Die Tagung ist öffentlich und beginnt mit einem Gottesdienst, in dem Schulpfarrer Heribert Rösner (Werner Heisenberg Gymnasium Leverkusen) die Predigt hält. 



Datum: Freitag, 10. November 2017, 18.00 Uhr Gottesdienst, ..

weiterlesen

Ein Netz. Das trägt.

In einem  Video stellt Superintendent Gert-René Loerken den Kirchenkreis vor. Der 5-Minuten-Trailer zeigt Arbeitsfelder des Kirchenkreises Leverkusen und wurde anlässlich des Kirchenkreisjubiläums vom Medienverband der Evangelischen Kirche im Rheinland im Jahr 2011 produziert.

http://www.youtube.com/watch?v=3wZMczLjSjk


Orientierungshilfe des Rates der EKD: 
Zwischen Autonomie und Angewiesenheit. Familien als verlässliche Gemeinschaft stärken.

pdf-Download 2,6 MB