Ein Netz. Das trägt.

Herzlich willkommen beim Evangelischen Kirchenkreis Leverkusen! Wir sind ein junger Kirchenkreis, unsere Schwerpunkte sind Diakonie, Bildung, Kinder- und Jugendarbeit, Ökumene, Beratung und Seelsorge. In unseren 12 Kirchengemeinden in den fünf Städten Leverkusen, Leichlingen, Burscheid, Langenfeld und Monheim leben rund 70.000 evangelische Christinnen und Christen.

"Ein Netz. Das trägt." - Darum geht es uns: Wir sind als tragfähige Gemeinschaft für Menschen in vielen Lebenslagen da.

Oben auf dieser Seite finden Sie den Zugang zu unseren Kirchengemeinden. In der Leiste links öffnet sich ein vielfältiges Angebot mit Veranstaltungen und Informationen. Unter der Rubrik "Kirchenkreis" gibt es dazu die Kontaktdaten für alle weiteren Fragen.

Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung, Ihr Interesse und ihre Meinung.

Gert René Loerken

Superintendent

info@kirche-leverkusen.de

Aktuelle Berichte aus dem Kirchenkreis

Frieden ist möglich
Rat der Religionen Leverkusen setzt musikalisches Zeichen

Rat der Religionen Leverkusen"Es ist ein gutes Zeichen, dass sich so viele Menschen für den Frieden einsetzen!" Superintendent Gert-René Loerken war sichtlich bewegt: in der evangelischen Kirche in Leichlingen sang ein 60-köpfiger multireligiöser Projektchor.

Weitere 100 Besucherinnen und Besucher erlebten das musikalisch-interreligiöse Ereignis, stimmten ein, bis die Kirche von dem gesungenen Wunsch „Gib uns Frieden!“ erfüllt war.



Christen aus evangelischen, katholischen und freikirchlichen Gemeinden wie ..

weiterlesen

 

Männer trauern anders
Neues Angebot der Trauerarbeit im Kirchenkreis

Gründung einer Trauergruppe für Männer
am Sonntag, 19. Januar 2020 um 14.00 Uhr
auf dem Friedhof Reuschenberg

Die Trauerarbeit des evangelischen Kirchenkreises startet mit einem neuen Angebot für trauernde Männer.

"Männer trauern anders?" Ob das so stimmt, und was Männer in ihrer Trauer brauchen werden die Beteiligten in gemeinsamen Gesprächen ..

weiterlesen

 

Seelsorge in Lila
Neue Notfallseelsorger eingeführt

Ausstattung mit lila-Dienstwesten der Notfallseelsorge"Ich habe viel Glück gehabt in meinem Leben und möchte etwas davon weitergeben." - "Ich hatte keinen Beistand, als ich einmal in Not war - ich möchte helfen, dass es anderen besser ergeht."

Die Motivationen, in der Notfallseelsorge zu arbeiten, sind unterschiedlich. Das war auch bei der Einführung frisch ausgebildeter ehrenamtlicher Seelsorgerinnen und Seelsorger im Gottesdienst in der Leverkusener Hoffnungskirche zu spüren.

Assessor Bernd-Ekkehart Scholten (Evangelischer Kirchenkreis Leverkusen) und Monsignore Heinz-Peter Teller (Katholisches Stadtdekanat Leverkusen) sprachen die Beauftragung aus. Gabriele Benz, Marika Pöschke und Franz-Josef Ostermann gehören nun offiziell mit zum Team, erhalten ..

weiterlesen

 

Ein Netz. Das trägt.

In einem  Video stellt Superintendent Gert-René Loerken den Kirchenkreis vor. Der 5-Minuten-Trailer zeigt Arbeitsfelder des Kirchenkreises Leverkusen und wurde anlässlich des Kirchenkreisjubiläums vom Medienverband der Evangelischen Kirche im Rheinland im Jahr 2011 produziert.

http://www.youtube.com/watch?v=3wZMczLjSjk


Orientierungshilfe des Rates der EKD: 
Zwischen Autonomie und Angewiesenheit. Familien als verlässliche Gemeinschaft stärken.

pdf-Download 2,6 MB