Ein Netz. Das trägt.

Herzlich willkommen beim Evangelischen Kirchenkreis Leverkusen! Wir sind ein junger Kirchenkreis, unsere Schwerpunkte sind Diakonie, Bildung, Kinder- und Jugendarbeit, Ökumene, Beratung und Seelsorge. In unseren 12 Kirchengemeinden in den fünf Städten Leverkusen, Leichlingen, Burscheid, Langenfeld und Monheim leben rund 70.000 evangelische Christinnen und Christen.

"Ein Netz. Das trägt." - Darum geht es uns: Wir sind als tragfähige Gemeinschaft für Menschen in vielen Lebenslagen da.

Oben auf dieser Seite finden Sie den Zugang zu unseren Kirchengemeinden. In der Leiste links öffnet sich ein vielfältiges Angebot mit Veranstaltungen und Informationen. Unter der Rubrik "Kirchenkreis" gibt es dazu die Kontaktdaten für alle weiteren Fragen.

Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung, Ihr Interesse und ihre Meinung.

Gert René Loerken

Superintendent

info@kirche-leverkusen.de

Aktuelle Berichte aus dem Kirchenkreis

Seelsorge in Lila
Neue Notfallseelsorger eingeführt

Ausstattung mit lila-Dienstwesten der Notfallseelsorge"Ich habe viel Glück gehabt in meinem Leben und möchte etwas davon weitergeben." - "Ich hatte keinen Beistand, als ich einmal in Not war - ich möchte helfen, dass es anderen besser ergeht."

Die Motivationen, in der Notfallseelsorge zu arbeiten, sind unterschiedlich. Das war auch bei der Einführung frisch ausgebildeter ehrenamtlicher Seelsorgerinnen und Seelsorger im Gottesdienst in der Leverkusener Hoffnungskirche zu spüren.

Assessor Bernd-Ekkehart Scholten (Evangelischer Kirchenkreis Leverkusen) und Monsignore Heinz-Peter Teller (Katholisches Stadtdekanat Leverkusen) sprachen die Beauftragung aus. Gabriele Benz, Marika Pöschke und Franz-Josef Ostermann gehören nun offiziell mit zum Team, erhalten ..

weiterlesen

 

Kirche mit Zukunft, Kirche der Zukunft
Kreissynode Leverkusen tagte in Quettingen

Die Synode singtMit Zukunftsfragen beschäftigten sich die rund 70 Delegierten bei der Herbstsynode des Kirchenkreises Leverkusen. Superintendent Gert-René Loerken warb dafür, den notwendigen Wandel der Kirche aus einer klaren Grundhaltung heraus zu gestalten.

Bei abnehmenden Mitgliederzahlen in der Zukunft gelte es, bescheiden zu sein, aber zugleich mutig und zuversichtlich. "Christinnen und Christen werden in Zukunft nicht mehr die Mehrheit sein, aber unter allen religiösen und weltanschaulichen Gruppen sind sie mit die interessanteste ..

weiterlesen

 

Kreissynode tagt in Quettingen
90 Delegierte aus Gemeinden beraten miteinander

Synode heißt übersetzt "gemeinsamer Weg". Rund 90 delegierte Presbyteriumsmitglieder und weitere berufene Mitglieder machen sich auf den gemeinsamen Weg, den Kirchenkreis zu leiten. Superintendent Gert-René Loerken kommentiert in seinem Bericht aktuelle Vorgänge aus Kirchenkreis und Gesellschaft.

In den Beratungen geht es um Pläne für die Manforter Johanneskirche, um den Haushaltsplan des Kirchenkreises und den Wirtschaftsplan des Diakonischen Werkes. Inhaltlich wurde bei einem Synodaltag bereits die Frage erörtert, ob das Superintendentenamt in Zukunft hauptamtlich ..

weiterlesen

Ein Netz. Das trägt.

In einem  Video stellt Superintendent Gert-René Loerken den Kirchenkreis vor. Der 5-Minuten-Trailer zeigt Arbeitsfelder des Kirchenkreises Leverkusen und wurde anlässlich des Kirchenkreisjubiläums vom Medienverband der Evangelischen Kirche im Rheinland im Jahr 2011 produziert.

http://www.youtube.com/watch?v=3wZMczLjSjk


Orientierungshilfe des Rates der EKD: 
Zwischen Autonomie und Angewiesenheit. Familien als verlässliche Gemeinschaft stärken.

pdf-Download 2,6 MB